Unsere Website ist jetzt in 5 Sprachen verfügbar!

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass No Gods No Masters jetzt in Spanisch, Deutsch und Portugiesisch verfügbar ist! Wir unterstützen jetzt insgesamt 5 Sprachen

Englische Version – No Gods No Masters
https://www.keinegotterkeinemeister.de

Französische Version – Ni Dieu Ni Maitre
https://www.ni-dieu-ni-maitre.com/

Spanische Version – Ni Dios Ni Amo
https://www.ni-dios-ni-amo.com/

Deutsche Version – Keine Götter, keine Meister
https://www.keinegotterkeinemeister.de/

Portugiesische Version – Sem Deuses Sem Mestres
https://www.sem-deuses-sem-mestres.com/

Danke an alle, die geholfen haben, dies zu ermöglichen!

10 Server und 30 Aktivisten-Websites, die von der NDNM Cooperative gehostet werden

Nach seinem erfolgreichen ersten Jahr online ist das Anarchist Federation Network nun auf seinen eigenen dedizierten Server migriert. Nach dem Start des Projekts im Jahr 2020 wurde die Website von einer einzigen Website zu einer internationalen Plattform, die in 9 verschiedenen Sprachen und 9 Websites, eine für jede Sprache, verfügbar ist. Insgesamt überstieg die Anzahl der auf diesem Server gehosteten Websites dreißig und der Server war ständig überlastet. Zur Behebung dieses Problems war ein Upgrade erforderlich. Daher wurde dem Netzwerk ein neuer Server hinzugefügt, der es AnarchistFederation.net ermöglicht , einen eigenen dedizierten Server zu haben, um die 9 Seiten der Plattform zu hosten.

Unser Netzwerk hat jetzt insgesamt 10 Server, die vollständig von der NGNM Coop finanziert werden, die mehr als dreißig Aktivistenseiten kostenlos hostet. Diese logistische und finanzielle Unterstützung umfasst auch Webentwicklung, Webdesign, Backend-Programmierung, Systemadministration rund um die Uhr, Cybersicherheit und technischen Support. Diese Dienste, die normalerweise Fachleuten vorbehalten sind, werden der Aktivistengemeinschaft durch den Verkauf von T-Shirts zugänglich gemacht.

Das Anarchist Federation Network ist ein selbstverwalteter Verband anarchistischer Websites. Er wird von seinen Mitgliedern kollektiv verwaltet und verfügt über ein eigenes Forum für kollektive Entscheidungen.

Unsere Server

Server 1 (Nordamerika)

Server 2 (Europa)

Server 3 (Nordamerika) –  NEU

Server 4 (Europa)

Server 5 (Europa)

  • Kostenloses WebHosting für aktivistische Organisationen und Bands, die nicht direkt mit dem Widerstandsnetzwerk verbunden sind

Server 6 (Nordamerika)

  • Backend der Banddatenbank , die auf Pirate-Punk.net und Anarcho-Punk.net verwendet wird
  • Basierend auf Bots, die Updates auf externen Seiten (Discogs, Lastfm, YouTube) überwachen, um die Informationen von Bands zu importieren, die von Forumsmitgliedern geteilt werden (Biographie, Fotos, Bandmitglieder, Albumliste, Videos usw.)

Server 7 (Nordamerika)

  • Datenbank und Lastenausgleich

Server 8 (Nordamerika)

  • Backup-Speicher

Server 9 (Europa)

  • Backup-Speicher

Server 10 (Nordamerika)

  • Privater Entwicklungsserver zum Testen der neuen Funktionen

Andere IT-Infrastrukturen:

  • Content-Delivery-Netzwerk (CDN)
  • Anti-DDoS-Firewall (Abwehr von Computerangriffen)
  • Offsite-Cold-Backups
  • Webmail
  • 1 Gbit/s dediziertes Netzwerk

Die anarchistische Föderation arbeitet mit NGNM zusammen, um eine Nachrichtenplattform zu starten

Die  Online anarchistische Föderation  fasst  tägliche Nachrichten  von allen anarchistischen Websites an einem einzigen bequemen Ort zusammen, damit Sie sicher sein können, nichts zu verpassen.

Über  1000 Quellen werden automatisch auf dieser Plattform neu veröffentlicht, sobald neue Inhalte verfügbar sind. Diese Plattform ist mehr als ein einfaches Medienrelais, sie ist eine aktuelle Datenbank der radikalen alternativen Presse und eine führende Quelle für anarchistische Informationen.

Wir sind eine  mehrsprachige  Plattform, die die Veröffentlichungen anarchistischer Organisationen aus der ganzen Welt zusammenbringt. Verfügbar in  EnglischFranzösischDeutschSpanischPortugiesischItalienisch  und  Katalanisch .

Warum?

Verbesserung der Online-Präsenz.  Das Problem mit unabhängigen dezentralen Medien ist, dass es so viele davon gibt, dass es schwierig ist, den Überblick über all die verschiedenen Websites zu behalten und sicherzustellen, dass Sie keine Neuigkeiten verpassen. Stellen Sie sich vor, Sie hätten 300 Freunde auf Facebook und es gäbe keinen Newsfeed – die einzige Möglichkeit für Sie, Neuigkeiten von Freunden zu erhalten, wäre, sich 300 verschiedene Seiten anzusehen. Offensichtlich würden Sie viele Neuigkeiten von einigen Ihrer Freunde verpassen. Das ist der Zustand des heutigen digitalen anarchistischen Medienuniversums.

Zensur bekämpfen.  Kürzlich wurden wir erneut daran erinnert, dass Anarchisten sich nicht auf kapitalistische Plattformen verlassen können, als  Facebook Anarchisten und Antifaschisten verbot . Dies ist ein weiterer Grund, warum wir alternative Methoden zur Verbreitung unserer Nachrichten und unserer Informationen implementieren müssen.

Optimierung der Inhaltsverteilung.  Die meisten anarchistischen Websites sind nicht für moderne Webbrowser und mobile Geräte optimiert. Websites mit schlechter Suchmaschinenoptimierung werden in Suchmaschinen stark nach unten gerankt, was bedeutet, dass der Inhalt viel weniger Sichtbarkeit hat, als er verdient. Die Online Anarchist Federation wurde mit Blick auf SEO entwickelt, um die Inhalte optimal über verschiedene Suchmaschinen zu verteilen.

Unabhängige Medien.  Massenmedien gehören einer Handvoll Kapitalisten und werden von diesen kontrolliert, und Suchmaschinen gehören großen multinationalen Unternehmen wie Google und Microsoft. Wir brauchen eine Alternative, um den Inhalt aller anarchistischen Websites zusammenzufassen, ohne uns auf Unternehmen zu verlassen.

Archivieren für die Zukunft.  Die Verbreitung der Inhalte auf dieser Website bedeutet, dass es eine digitale Kopie der Informationen gibt, um sicherzustellen, dass sie nicht verschwinden, wenn die ursprüngliche Website ausfällt. Im Laufe des Jahres haben wir gesehen, wie einige wichtige Websites wie  InfoShop  und  IndyMedia geschlossen  wurden. Diese Websites enthielten viele nützliche Bildungsinhalte zu anarchistischen Ideen, und leider sind diese Inhalte jetzt aus dem Internet verschwunden. Ein Backup-Archiv verhindert diese Art von Risiko.

Suchmaschine.  Die Indexierung aller Artikel in einer Datenbank macht es möglich, genau das zu finden, was Sie suchen. Verwenden Sie die Suchmaschine, um ein bestimmtes Thema zu finden, und rufen Sie alle Beiträge von über 250 anarchistischen Gruppen auf, die Ihren Schlüsselwörtern entsprechen.

Vereint sind wir stärker.  Die Plattform ist als anarchistische Online-Föderation strukturiert, die die Gruppen miteinander verbindet, um eine stärkere Wirkung zu erzielen. Viele anarchistische Organisationen haben diesen horizontalen und dezentralisierten Ansatz im Laufe der Geschichte verwendet, und er kann auch im Internet erfolgreich sein.

Wie funktioniert es?

Die Website funktioniert als automatisierter  Nachrichtenaggregator, der  alle 5 Minuten aktualisiert wird.  Wir veröffentlichen automatisch die Artikel von Websites mit öffentlichen RSS-Feeds. Das System zum Importieren des Artikels und der Bilder auf der Website wurde von unserem Team speziell für die spezifischen Bedürfnisse der Online Anarchist Federation entwickelt.

Es stehen mehrere Tools zur Verfügung, um den Zugang zu Informationen durch die Integration moderner Technologien zu erleichtern, wie z. B. die automatische Übersetzung von Artikeln, beschleunigte mobile Seiten ( AMP ), Social-Media-Sharing-Funktionen, Benachrichtigungen, Newsletter, Export von Newsfeeds auf andere Websites usw. Unsere Website ist voll kompatibel mit Mobilgeräten und Tablets. Wir verwenden mehrere SEO-Strategien, um die Verteilung von Inhalten über Suchmaschinen zu optimieren und sicherzustellen, dass die Informationen von einem breiten Leserpublikum gesehen werden.

Technische Details

Nicht kommerziell.  Diese Website läuft auf einer maßgeschneiderten Plattform, die von einem Kollektiv aktivistischer Programmierer und Freiwilliger erstellt und gepflegt wird. Die meisten Funktionen sind einzigartig auf dieser Website. Der Server wird von Linux betrieben und führt nur nicht-proprietäre Software und Open-Source-Bibliotheken aus.

Aktivisten-Server.  Diese Plattform wird auf einem selbstverwalteten Server gehostet, der zu 100 % mit erneuerbarer Energie betrieben wird.

Sicherheit.  Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Zum Schutz der Benutzer dieser Website wird die Verbindung mit  HTTPS verschlüsselt , einem Internet-Kommunikationsprotokoll, das die Integrität und Vertraulichkeit von Daten zwischen dem Computer des Benutzers und der Website schützt. Wir verwenden Sicherheitstechnologien wie  HSTS  und  OCSP . Der Server befindet sich hinter einer Firewall zum Schutz vor Hacking-Versuchen und DDoS-Angriffen. Wir verfolgen auch nicht die IP-Adressen der Autoren der Artikel oder der Besucher dieser Website. Benutzer können bei der Nutzung dieser Website ein sicheres und privates Online-Erlebnis erwarten.

Volltextextraktion.  Im Gegensatz zu einem Standard-RSS-Aggregator verwenden wir eine spezielle Inhaltsextraktionstechnologie, um den vollständigen Text des Artikels zu erhalten, anstatt nur einen Auszug mit den ersten Zeichen. Wir importieren auch die Bilder und führen einen Algorithmus aus, um das relevanteste Überschriftenbild für den Artikel auszuwählen.

Künstliche Intelligenz.  Wir verwenden fortschrittliche KI-Technologien, um die Genauigkeit unseres Textextraktionssystems zu erhöhen, sowie Spracherkennungsfunktionen, um sicherzustellen, dass der Text der Sprache unserer Website entspricht. Wir haben auch unseren eigenen Algorithmus, um das Thema des Textes zu erraten, sicherzustellen, dass der Inhalt relevant ist, und doppelte Posts zu vermeiden. Künstliche Intelligenz wird mit Daten trainiert, was bedeutet, dass sie mit der Zeit besser und genauer wird.

Selbstverwaltet.  Der größte Teil der Plattform ist automatisiert, um menschliche Eingriffe zu vermeiden. Wenn eine Entscheidung getroffen werden muss, wird sie gemeinsam von dem autonomen Kollektiv entschieden, das die Website verwaltet. Sie können  dem Forum beitreten,  wenn Sie an der direkten Demokratie teilnehmen möchten.

Inhaltsrichtlinie

Als  dezentrale Plattform haben wir kein Redaktionskomitee, was bedeutet, dass die Artikel unverändert ohne Bearbeitung veröffentlicht werden. Es gibt keine Menschen, die entscheiden, was veröffentlicht und was entfernt wird. Um eine Medienkonvergenz zu vermeiden, muss jeder der Verlage seine Autonomie wahren.

Aufgrund unserer redaktionellen Richtlinien ist es daher nicht möglich, sich als Mitglied zu registrieren, um einen einzelnen Artikel auf der Website zu veröffentlichen. Wenn Sie einen Artikel auf dieser Website veröffentlichen möchten, müssen Sie Ihren Inhalt bei einem der Herausgeber einreichen, die wir hier erneut veröffentlichen.

Der Kommentarbereich der Website wurde absichtlich deaktiviert, um zu vermeiden, dass den ursprünglichen Autoren der Verkehr gestohlen wird, und ihnen die Anerkennung zu zollen, die sie verdienen. Leser, die einen bestimmten Artikel kommentieren möchten, werden gebeten, auf der Website, auf der der Originalartikel veröffentlicht wurde, einen Kommentar abzugeben.

Diese Website wird nicht moderiert und daher ist es nicht möglich, die Änderung oder Löschung eines Artikels zu beantragen.

Wer sind wir?

Diese Plattform ist eine maßgeschneiderte Website, die von demselben Team aktivistischer Programmierer hinter vielen bekannten anarchistischen Online-Communities wie  Info LibertaireAnarcho-Punk.netPirate PunkLibertaire.netNo Gods No Masters Coop und vielen anderen erstellt wurde Andere.

Alles begann als Gemeinschaftsprojekt von Mitgliedern des französischen anarchistischen Kollektivs  Forum Libertaire . Die Idee war, alle französischen anarchistischen Nachrichten zusammenzubringen, die in über 100 verschiedene Blogs aufgeteilt waren. Die ursprüngliche Website  InfoLibertaire.net  wurde schließlich im Jahr 2016 gestartet und ist mittlerweile mit über 100.000 Einzelbesuchern jeden Monat zur führenden Referenz für die radikale linke Presse geworden. In den letzten 4 Jahren hat unser Programmiererteam die Plattform mit neuen Funktionen und Fehlerbehebungen weiter verbessert. Nach einem erfolgreichen Machbarkeitsnachweis ist es nun an der Zeit, die Plattform auf andere Sprachen auszudehnen, damit mehr Menschen davon profitieren können.

Das Hosting des Servers und die Entwicklung der Website wird durch Spenden der  Genossenschaft No Gods No Masters  ermöglicht. Diese Partnerschaft sichert die langfristige Nachhaltigkeit der Plattform durch die kontinuierliche Finanzierung der Server und ermöglicht außerdem den Zugriff auf ein erfahrenes Team von Programmierern für Wartung und Updates. Aber was noch wichtiger ist, es bedeutet auch, dass wir keine kommerziellen Anzeigen schalten oder um Spenden bitten müssen, um die Rechnungen zu bezahlen.

Die Plattform wird von Aktivisten betrieben und steht jedem offen, der etwas beitragen oder verbessern möchte. Um uns zu kontaktieren, verwenden Sie  dieses Formular oder lassen Sie uns im  Forum sprechen .

Quelle: https://www.anarchistfederation.net/about-us/

Englisch https://www.anarchistfederation.net/
Französisch https://www.infolibertaire.net/
Spanisch https://www.federaconanarquista.net/
Portugiesisch https://www.federacaoanarquista.com.br/
Deutsch https:/ /www.anarchistischefoderation.de/
Italienisch https://www.rivoluzioneanarchica.it/
Katalanisch https://www.anarquia.cat/
Griechisch https://www.anarxiki-omospondia.gr/

NGNM spendet 5.000 $ an Black Lives Matter

Die Ermordung von George Floyd in Minneapolis offenbart einmal mehr das Versagen der Polizeireform. Die US-Polizei tötet jedes Jahr durchschnittlich 1.000 Menschen, und Schwarze sind überproportional unter den Getöteten. Laut Studien ist die Wahrscheinlichkeit, von einem Polizisten getötet zu werden , 8-mal höher als von einem Terroristen. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit, dass Afroamerikaner bei Polizeischießereien getötet werden , dreimal höher als bei Weißen. 

Derek Chauvin , der ehemalige Polizist aus Minneapolis, der wegen Mordes am Tod von George Floyd angeklagt wurde, hatte eine fleckige Karriere bei der Polizeibehörde, darunter mindestens 17 Ermittlungen gegen ihn und 12 Beschwerden. Er war auch an 3 Schießereien beteiligt.

Viele der Anzeigen gegen den Killerpolizisten wurden schnell fallen gelassen, und er erhielt keine Strafe dafür. Das Problem ist also nicht nur der Polizist, der George Floyd getötet hat, sondern auch die gesamte Polizeibehörde, die mitschuldig ist, indem sie schweigt und sich weigert, die Handlungen ihres Kollegen anzuprangern. Jetzt wissen Sie, warum wir ACAB sagen.

Bei NGNM stehen wir den Demonstranten zur Seite und unterstützen alle Formen des Aktivismus, einschließlich zivilen Ungehorsams, denn genau so wurde die Bürgerrechtsbewegung in Amerika aufgebaut. Was wir auf den Straßen sehen, ist das Ergebnis jahrzehntelanger Ignorierung der Existenz von Rassismus und Ungleichheit. Es ist die Folge der Kultur der Verantwortungslosigkeit unter Polizeibeamten. Wie Martin Luther King sagte, ist ein Aufruhr die Sprache der Ungehörten.

Als in Städten im ganzen Land Solidaritätsproteste ausbrachen, haben wir ein wachsendes Interesse an unseren T-Shirts gegen Rassismus und Polizeibrutalität festgestellt. In den letzten Tagen haben wir 2- bis 3-mal mehr Umsatz gemacht als sonst. Dadurch können wir einen größeren Betrag als geplant direkt an die Black Lives Matter-Bewegung spenden.

Wir haben beschlossen, nicht nur für George Floyd, sondern auch für Hunderte andere, die jedes Jahr von der Polizei getötet werden, für diese Sache zu spenden. Wir hoffen, dass diese historische Bewegung der Katalysator sein wird, den wir für einen radikalen sozialen Wandel brauchen. Dies könnte der Wendepunkt sein, an dem wir das Unrecht, das den afroamerikanischen Gemeinschaften zugefügt wurde, endlich wiedergutmachen. 

Es ist an der Zeit, die kaputte Polizei zu schwächen und zu entmilitarisieren.

RIP George Floyd – Keine Gerechtigkeit, kein Frieden

No Gods No Masters Coop spendete 5.000 USD an die folgenden Wohltätigkeitsorganisationen:

Klicken Sie hier, um unsere Black Lives Matter-T-Shirt-Kollektion zu sehen

5.000 $ wurden an Tierschutzorganisationen gespendet

Letztes Jahr haben wir Defend Animals gestartet , einen neuen Shop, in dem Sie mehr vegane T-Shirts und Produkte für Tierfreunde finden können. Um die Tradition fortzusetzen, Geld für die gleichen Zwecke zu spenden, die auf unseren T-Shirts zum Ausdruck kommen, haben wir beschlossen, dass das Thema unserer jährlichen Spenden Wohltätigkeitsorganisationen für Tierrechte sind.

Wir haben kürzlich insgesamt 5.000 USD an Tierrechtsorganisationen gespendet. Hier sind die Organisationen, die wir unterstützt haben:

Wir laden Sie ein, die Websites dieser Wohltätigkeitsorganisationen zu besuchen, um mehr darüber zu erfahren, was sie tun und wie sie etwas bewegen. 

 

Statistiken der Humanen Gesellschaft

 

2.000 $ wurden an die Refugee Community Kitchen und den Anti-Fascist Defense Fund gespendet

Als Reaktion auf den Aufstieg von Alt-Right und Faschisten im Jahr 2017 und angesichts der Ereignisse in den Vereinigten Staaten nach der Wahl von Donald Trump haben wir das Bedürfnis verspürt, weitere 2000 US-Dollar für antifaschistische und flüchtlingsfreundliche Zwecke zu spenden. In Zeiten wie diesen können wir nicht genug betonen, wie wichtig es ist, sich gegen Faschismus, Rassismus und Hass zu organisieren.

Unsere  Spende in Höhe von 2000 USD  wurde zwischen dem  International Anti-Fascist Defense Fund  und  Refugee Community Kitchen geteilt .

Im Laufe des Jahres 2017 entwickelte sich die Antifa von einer obskuren Bewegung von Menschen, die bereit waren, tatsächlich aufzustehen und ihre Gemeinschaften vor weißen rassistischen Terroristen zu verteidigen, zum Thema des Sommers. Dies war vor allem auf die beispiellose Welle von Gewalt und Morden durch rassistische Extremisten in diesem Jahr zurückzuführen.

Letztes Jahr haben wir  3000 US-Dollar für antifaschistische Zwecke  gespendet und zuvor auch  1000 US-Dollar an Flüchtlingshilfswerke gespendet  . Gerne bekräftigen wir auch in diesem Jahr unsere Solidarität für diese sehr wichtigen Anliegen und werden auch in Zukunft unsere Unterstützung zeigen.

 

Über den Internationalen Antifaschistischen Verteidigungsfonds 

Der Internationale Antifaschistische Verteidigungsfonds  ist eines der  einzigen  Mittel der Unterstützung und Solidarität, auf das Antifaschisten und Antirassisten zählen können, um ihnen den Rücken zu stärken, wenn sie sich gegen Hass aufs Spiel setzen und mit den Folgen fertig werden müssen.

Nach dem Vorbild des Verteidigungsfonds, der Ende der 1990er/Anfang der 2000er Jahre vom Anti-Racist Action Network betrieben wurde, akzeptiert der International Anti-Fascist Defense Fund Vorschläge zur Unterstützung von jedermann. Entscheidungen werden von einer Gruppe von Einzelpersonen und Gruppen getroffen, die mehr als 20 US-Dollar/20 €/15 £ gespendet haben. Diese Entscheidungen werden nach Möglichkeit im Konsens getroffen und in Situationen, in denen kein Konsens erzielt wird, mit einfacher Mehrheit.  Der Fonds veröffentlicht hier vierteljährliche Berichte über seine Aktivitäten .

Seit Dezember 2017 spendet The Defense Fund nun  durchschnittlich 2200 USD pro Monat, um Antifaschisten und Antirassisten zu unterstützen . Das bedeutet natürlich, dass der Fonds jeden Monat 2200 US-Dollar aufbringen muss, nur um das derzeitige Unterstützungsniveau aufrechtzuerhalten, und das setzt voraus, dass die Dinge nicht noch schlimmer werden als jetzt.

Bericht zum letzten Quartal (Dezember 2017):

Klicken Sie hier, um an den International Anti-Fascist Defense Fund zu spenden

 


 

Refugee Community Kitchen – Tägliche Ernährung von 2500 Flüchtlingen

Refugee Community Kitchen wurde im Winter 2015 gegründet, um die Flüchtlinge in den Camps in Calais und Dünkirchen mit nahrhaftem Essen zu versorgen.

Nachdem wir im Hochwinter 2016 monatelang unsere Mission erfüllt und bis zu 2500 Mahlzeiten pro Tag geliefert haben, stellen wir fest, dass wir immer noch 2500 warme, gesunde und nahrhafte Mahlzeiten pro Tag in der Region um Calais und Dünkirchen bereitstellen.

Im Frühjahr 2016 begannen wir mit dem Bau von Gemeinschaftsküchen und lieferten Lebensmittelzutaten, die es den Bewohnern in den Lagern ermöglichten, ihr eigenes Essen zu kochen, was ihnen die Würde gab, ihre eigenen Familien zu ernähren und zu versorgen.

Derzeit (Oktober 2017) sind Calais und Dünkirchen schlimmer denn je, die Flüchtlinge haben keine Unterkunft, sie schlafen im Wald, in den Gräben und unter den Überführungen. Die Refugee Community Kitchen wird heute mehr denn je gebraucht, da sie die einzige Quelle warmer Speisen in der Gegend und eine lebenswichtige Lebensader ist.

Seit Dezember 2015 hat RCK:

  • Seit dem 1. Dezember 2015 wird an 7 Tagen in der Woche täglich gekocht
  • Über 1,5 Millionen Mahlzeiten für Flüchtlinge gekocht 
  • Serviert über eine halbe Million Tonnen Essen
  • Eingebaute Industrieküche im Lager L’Auberge des Migrant, Calais
  • Einrichtung einer Verkaufsstelle für kalte Speisen im Lagerhaus L’Auberge des Migrant, Calais
  • Unterstützung aller Gemeinschaftsküchen in Calais-Camps mit Lebensmitteln und Ausrüstung
  • Entwurf und Bau von 7 Gemeinschaftsküchen im Grande Synthe/La Linere Camp
  • Bau von kostenlosen Geschäften und geschützten Gemeinschaftsbereichen im Grande Synthe/La Linere Camp
  • Aufbau und Ausstattung der kurdischen Gemeinschaftsküche im Grande Synthe/La Linere Camp
  • Entwurf und Bau eines Lebensmittellagers zur Versorgung der kurdischen Gemeinschaftsküche im Camp Grande Synthe/La Linere
  • Voll ausgestattete, funktionierende Gemeinschaftsbäckerei im Camp Grande Synthe/La Linere, einschließlich Tandoor-Öfen
  • Organisierte und gefüllte Behälter mit lebenswichtigen Lebensmitteln für Syrien
  • Lieferung von Nahrungsmitteln und Hilfsgütern an Freiwilligengruppen vor Ort in Paris

Klicken Sie hier, um für Refugee Community Kitchen zu spenden

Website:  http://refugeecommunitykitchen.com/
Facebook:  https://www.facebook.com/groups/RefugeeCommunityKitchen/
Twitter:  https://twitter.com/RefugeeCKitchen
YouTube:  https://www.youtube.com/channel /UC1zQNyx8KWaEKvvH89wXW7A

Gelder für die Anarcho-Punk.net-Community

Anarcho-punk.net ist eine internationale Gemeinschaft von Punks, die sich gegen Kapitalismus, Rassismus und Autoritarismus zusammengeschlossen haben. Die Website bietet Diskussionsforen  und beherbergt die größte Online- Datenbank mit Downloads von anarchistischen Punk-Musikalben .

Die Community wird von ihren Benutzern kollektiv selbst verwaltet, indem ein antiautoritäres Moderationssystem verwendet wird. Die Entscheidungen werden durch einen direkten demokratischen Entscheidungsprozess getroffen, an dem alle aktiven Forumsmitglieder beteiligt sind, was diese Community in ihrer Art wirklich einzigartig macht.

Um Tausende von Downloads kostenlos anbieten zu können, musste die Community einen Weg finden, ihre Betriebskosten zu bezahlen, ohne auf Werbung zurückzugreifen oder Mitglieder um Spenden zu bitten. Seit 2009 spendet No-gods-no-masters.com jedes Jahr Geld, um 100 % der Gebühren zu bezahlen, die mit der Entwicklung, dem Webhosting, der Serververwaltung und den Softwarelizenzen von Anarcho-Punk.net verbunden sind.

Darüber hinaus haben wir 2017 eine beträchtliche Geldsumme gespendet, um der Community bei einem sehr großen Website-Upgrade zu helfen, das erforderlich war, um Unterstützung für moderne Geräte zu bieten. Es ermöglichte der Community, die Website mit einem viel besseren System neu aufzubauen. Allein in diesem Jahr wurden insgesamt über 2000 US-Dollar an Anarcho-Punk.net gespendet, um neue Softwarelizenzen zu kaufen, Entwickler einzustellen, den Server zu aktualisieren und viele benutzerdefinierte Funktionen hinzuzufügen .

Unterstützt die Szene seit 2009

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels sind über 17.000 Mitglieder in den Foren von Anarcho-Punk.net registriert und haben fast  100.000 Beiträge gepostet . Über 5.000 Downloads werden kostenlos über diese Plattform bereitgestellt.

„Gelder für die Anarcho-Punk.net-Community“ weiterlesen

3.000 $ für antirassistische Zwecke und den International Anti-Fascist Defense Fund gespendet

Der Verkauf unserer antifaschistischen T-Shirts hat es uns ermöglicht, im letzten Jahr über 3000 USD an verschiedene antirassistische Spendenaktionen zu spenden. 2016 war ein Jahr, in dem der Aufstieg des Rassismus und der extremen Rechten in verschiedenen Ländern zu spüren war, was bedeutet, dass der Kampf gegen den Aufstieg des Faschismus heute mehr denn je Priorität haben muss.

Zwecke, für die wir gespendet haben:

„3.000 $ für antirassistische Zwecke und den International Anti-Fascist Defense Fund gespendet“ weiterlesen

Vergünstigte T-Shirts für gemeinnützige Organisationen (zum Selbstkostenpreis)

Seit über 10 Jahren stellen wir einer beträchtlichen Anzahl von Aktivistenorganisationen auf der ganzen Welt Waren zu den Produktionskosten zur Verfügung, um ihre Aktivitäten zu finanzieren. Wir glauben an aktivistische Solidarität und das Teilen der Produktionsmittel, daher ist es unser Prinzip, unseren Kameraden zu helfen, ohne Profit zu machen.

 

Wir drucken, Sie verkaufen

  • Artikel zu Herstellungskosten mit kostenlosem Versand weltweit
  • Angebot für gemeinnützige Organisationen, Vereine, Gewerkschaften oder andere Aktivistengruppen
  • Mindestbestellmenge 25 Artikel
  • Bis zu 30 % Rabatt mit Druck auf Anfrage (alle Artikel in unserem Bestand)
  • Bis zu 60 % Rabatt auf Siebdruck im Großhandel  (mindestens 30 x dasselbe Design)
  • Möglichkeit, das Logo Ihres Vereins zu drucken
  • Wir bieten Ihnen die Dienste unserer Grafikdesigner kostenlos an

 

Verfahren:

  1. Kontaktieren Sie uns zuerst, um Ihre Eignung für die Kampagne zu bestätigen, indem Sie einige Informationen über Ihr Projekt und die von Ihnen vertretene Gruppe bereitstellen
  2. Nachdem wir Ihre Berechtigung bestätigt haben, können Sie die Bestellung auf unserer Website aufgeben, indem Sie den Aktionscode verwenden, der in den E-Mail-Anweisungen angegeben ist. Dadurch erhalten Sie zunächst 15 % Rabatt auf Ihre Bestellung.
  3. Senden Sie uns nach dem Bezahlvorgang eine Kopie der Rechnung und Sie erhalten den Rest des Rabatts über eine PayPal-Transaktion (bitte rechnen Sie mit 3-5 Werktagen).

Hinweis: Bitte befolgen Sie die E-Mail-Anweisungen sorgfältig. Sie MÜSSEN den Aktionscode eingeben, um die ersten 15 % Rabatt zu erhalten. Dies ist die einzige Möglichkeit für uns, diesen Rabatt aufgrund von Einschränkungen bei der Zahlungsabwicklung zu gewähren.

 

Verkaufen Sie Ihre T-Shirts auf unserer Website

Möchten Sie lieber eine Spendenaktion starten, indem Sie T-Shirts verkaufen, ohne sich um den Verkauf, das Inventar, die Website und alle damit verbundenen technischen Aspekte kümmern zu müssen? Reichen Sie Ihr Projekt ein und wenn es von unserem Team akzeptiert wird, könnten wir Ihre T-Shirts in unserem Shop verkaufen.

Keine finanziellen Auswirkungen auf Ihrer Seite erforderlich! Das Drucken auf Abruf vermeidet die finanziellen Investitionen, die normalerweise für die Herstellung von T-Shirts erforderlich sind, und das Risiko, sie nicht alle zu verkaufen. Außerdem profitieren Ihre T-Shirts von der Sichtbarkeit eines gut etablierten Genossenschaftsladens.

Unser System ermöglicht es Ihnen, Verkäufe und Statistiken zu verfolgen, indem Sie sich über unsere einfache Benutzeroberfläche auf der Website anmelden. So haben Sie jederzeit alle Einnahmen aus Ihren Verkäufen im Blick. Die Gewinne werden Ihnen dann in der gewählten Häufigkeit ausgezahlt.

Mit dieser Partnerschaft können wir T-Shirts auch in kleinen Mengen zum Selbstkostenpreis liefern. Ideal für kleinere Kampagnen.

LKW2


Angebotene Dienstleistungen:

  • Optimierung des Grafikdesigns und Vorbereitung für den Verkauf
  • Verwaltung internationaler Verkäufe und Zahlungen
  • Druck und Versand von Artikeln (Dropshipping)
  • Kundenservice-Team 7 Tage die Woche
  • After-Sales-Service und Retourenmanagement
  • Computergestützte Buchhaltung – Sie können Ihre monatlichen Verkaufsstatistiken verfolgen
  • Kostenloser Werbeservice

 

Hinweis: Wir erhalten sehr viele Angebote und können leider nicht alle eingereichten Entwürfe annehmen.

1.000 $ für Rojava Revolution und Wohltätigkeitsorganisationen für Flüchtlinge

Solidarität mit der Rojava- Revolution und den syrischen Flüchtlingen ! Eine Spende in Höhe von 1000 US-Dollar wurde unter verschiedenen Zwecken und humanitären Organisationen aufgeteilt. Wir glauben, dass es neben dem dringenden Bedarf an humanitärer Hilfe für eine vom Krieg heimgesuchte Region auch eine wachsende Hoffnung auf eine Revolution gibt, die in Rojava in Gang kommt .

Unsere Spende wurde zwischen den folgenden Zwecken aufgeteilt (weitere Details unten)

„1.000 $ für Rojava Revolution und Wohltätigkeitsorganisationen für Flüchtlinge“ weiterlesen